„Sommer, Sonne, Buch und mehr“- Sommercamp

Dieses Jahr traf der Spruch der Sommerferien genau auf unser Sommercamp 2016 zu.

Bereits am Donnerstag, dem 21.7.2016 um 10 Uhr, begrüßte uns der Tag mit strahlend schönem Sonnenschein. Zum Mittagessen gab es als Nachtisch nicht nur Obst, sondern auch kurz ein paar Tropfen Regen. Gegen 15 Uhr starteten wir in zwei Gruppen aber wieder unter vollem Sonnenhimmel zum Geocaching quer durch Buch. Etliche Kilometer und gespickt mit vielen Aufgaben, kamen wir später erschöpft zum erholsamen Eis essen wieder im SJC Garten an. Für lange Weile war jedoch keine Zeit und so ging es an weitere Aktivitäten wie z.B. Wikingerschach und Hüpfburg. Nach dem Abendbrot/ Grillen ging es dann Richtung Bucher Forst, wo in zwei Gruppen zur Nachtwanderung aufgeteilt wurde. Für die Mutigen unter uns gab es eine Strecke, die alleine gelaufen durfte. Außerdem gab es die Aufgabe sich vor der anderen Mannschaft zu verstecken ohne gesehen zu werden. Um 1 Uhr waren wir dann endlich am Lagerfeuer im SJC Garten vor den Mücken in Sicherheit. Beim gemeinsamen Kartenspiel „Werwolf“ ließen wir den Abend ausklingen.

Nach dem Frühstück, am Freitag gegen 10:30 Uhr, ging es frisch gestärkt und mit Badesachen im Gepäck zum Wandlitzsee. Auch hier gab es keine Zeit für lange Weile. Mit Stand Up Paddling, Kanu, Federball, Wikingerschach und Sprungturm verging die Zeit wie im Fluge. Erschöpft von dem heißen Tag wurden wir im SJC bereits mit leckerem Abend-Grillen erwartet. Vollgefuttert ließen wir den Abend am Lagerfeuer bei dem Kartenspiel „Werwolf“, Black-Storys und für die Naturmuffel an der X-Box ausklingen.

Nach dem Frühstück am Samstag ging es dann nur noch ans Zelte zusammenräumen und ab nach Hause. Wir sehen uns dann im nächsten Jahr wieder zum Sommercamp.

X