One Billion Rising 2016

Der SportjugendClub Buch organisierte gemeinsam mit der Abteilung Tanz des SV Buch am 14. Februar 2016 die „One Billion Rising“ Veranstaltung in den Räumlichkeiten der Jugendfreizeiteinrichtung „K14“ in Karow.
„One Billion“ bedeutet eine Milliarde. Denn jede 3. Frau, also eine Milliarde Frauen und Mädchen, waren bereits Opfer von Gewalt. Gegen dieses weltweite Problem macht die Tanz-Demonstration seit drei Jahren, am 14. Februar, in bis zu 190 Ländern aufmerksam. Unsere globale Solidarität, gemeinsame Kraft und kollektive Stärke soll zum Ausdruck gebracht werden, um die Menschen zu bewegen und die Gewalt gegen Frauen – und gegen Männer – aufzuhalten. Am Sonntagnachmittag versammelten sich Eltern, Kinder, Freunde und Kollegen im Foyer des „K14“, um sich mit Kaffee und Kuchen zu stärken und sich über das Event zu unterhalten. Nach einer stimmungsvollen Eröffnungsrede begannen alle Kinder, ein großes Banner mit bunten Figuren und dem „One Billion Rising“-Logo zu bemalen. Schließlich übten wir mit allen Anwesenden, ob klein oder groß, den Tanz, um ihn zur gleichen Zeit, wie die Tanz-Demo vor dem Brandenburger Tor, zu tanzen und zu filmen. Alle hatten eine Menge Spaß und beteiligten sich gerne an der Veranstaltung. Letztlich bedanken wir uns recht herzlich bei allen tatkräftig helfenden und tanzfreudigen Eltern und Kindern.

 

X